Erste Hilfe Ausbilder nach DGUV 304-001
Garantierter Kursbeginn innerhalb von 14 Tagen nach Erstkontakt!

 

Modular und flexibel zum Erste Hilfe-Ausbilder (Lehrkraft Erste Hilfe nach DGUV 304-001) in Kempen, Koblenz oder Montabaur!

Möchten Sie auch Lehrkraft für Erste Hilfe werden und selbst Kurse durchführen? 
Bei uns können Sie die erforderliche Qualifikation als Erste Hilfe Ausbilder flexibel und kurzfristig für EUR 549,00 erlangen. Wir bieten bundesweit an verschiedenen Standorten nach DGUV 304-001 anerkannte Schulungen an. Melden Sie sich direkt weiter unten an Ihrem gewünschten Schulungsort an oder rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne.

Benötigen Sie mehr Flexibilität bei den Terminen? Dann buchen Sie die Module A und B in der Reihenfolge einzeln an unterschiedlichen Terminen unter diesem Link.

Können Sie das Modul A verkürzen (Voraussetzungen sind unten unter Punkt 2 erläutert), oder haben Sie die 16-stündige Pflichtfortbildung innerhalb von drei Jahren verpasst und benötigen nun 32 Unterrichtsstunden als Nachweis für die QSEH der VBG? Dann buchen Sie das Teilmodul mit 32 Unterrichtsstunden unter diesem Link für EUR 399,00. 

Bitte beachten Sie weiter unten die Erläuterungen zu den medizinischen Voraussetzungen unter Punkt 1.

Folgende Förderungen für diesen Lehrgang sind möglich:

Bildungsscheck, Bildungsprämie, Bildungsurlaub, Meister-Bafög.

Wir beraten Sie gerne zu den Fördermöglichkeiten, zur Prüfung und zu den Lerninhalten.

Ein Bildungsscheck NRW und Bildungsurlaub können bei uns in Anspruch genommen werden. Wir beraten Sie auch hier gerne unverbindlich. weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Wir schulen Ihre Lehrkräfte auch gerne vor Ort bei Ihnen - und das bundesweit! 
Möchten Sie als Schule für Erste Hilfe-Kurse einen Ausbilderlehrgang bei Ihnen vor Ort buchen? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir einen Termin nach Ihren Wünschen vereinbaren können.

Rufen Sie uns hierzu unter 02152-1489690 an oder senden Sie uns eine E-Mail an kontakt@ic-bildung.de, beziehungsweise nutzen unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Erste Hilfe Lehrkräfteschulung in 
KEMPEN

Erste Hilfe Lehrkräfteschulung in KOBLENZ

Erste Hilfe Lehrkräfteschulung in MONTABAUR

1. Der medizinische Teil der Ausbildung ist mit folgenden Voraussetzungen vollständig erfüllt:

Grundsätzlich muss die angehende Lehrkraft für Erste Hilfe einen Erste-Hilfe-Kurs und eine mindestens 48 Unterrichtseinheiten umfassende sanitäts- oder rettungsdienstliche Ausbildung nachweisen (Abschnitt 2.2.2, DGUV Grundsatz 304-001). 
Die medizinisch-fachliche Qualifikation kann auch im Rahmen einer abgeschlossenen beruflichen Ausbildung im Gesundheitswesen erlangt werden, sofern diese notfallmedizinische Inhalte im Umfang von mindestens 48 Unterrichtseinheiten enthält.

Darüber hinaus können insbesondere folgende Berufe des Gesundheitswesens von der Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe anerkannt werden:

  • Approbierte Ärzte/innen
  • Studierende der Human-/Zahnmedizin ab dem Physikum / 1. Abschnitt der ärztlichen Prüfung
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/innen
  • Medizinische Fachangestellte
  • Physiotherapeuten/innen
  • Masseure/medizinische Bademeister/in.

Wenn Sie die medizinische Voraussetzung nicht erfüllen, absolvieren Sie bei uns bitte erst die Grundausbildung Sanitätsdienst. Weitere Informationen unter diesem Link.
 

2. Der pädagogische Teil der Ausbildung kann wie folgt verkürzt werden:

Ein abgeschlossenes pädagogisches oder humanmedizinisches Studium oder eine vergleichbare pädagogische Qualifikation im Umfang von mindestens 200 Unterrichtseinheiten, beispielsweise die Qualifikation des Praxisanleiters oder der Praxisanleiterin, können zum Teil auf die pädagogische Grundqualifikation angerechnet werden. In diesen Fällen kann unser Modul A komplett verkürzt werden.

Bei Vorliegen eine dieser Voraussetzungen, entfällt die Absolvierung des Modul A: 
Grundlagen der Methodik und Didaktik (24 UE).

Buchen Sie in diesem Fall nur das Teilmodul mit 32 Unterrichtsstunden unter diesem Link für EUR 399,00

Die modulare Ausbildung bei freier Zeiteinteilung gliedert sich wie folgt:

Pädagogischer Teil der Ausbildung (56 Unterrichtstunden), Teilnahmegebühr EUR 549,00

A. Modul A: Grundlagen der Methodik und Didaktik (24 UE / 2 Tage Präsenzunterricht)
     Die Rolle der Lehrkraft
     Grundlagen der Didaktik
     Kommunikation
     Visualisierung und Präsentieren
     Gruppenverständnis
     Seminarstrukturierung, Lernerfolgskontrolle und Lernerfolgssicherung
 

B. Modul B: Fachdidaktische Umsetzung Erste Hilfe (32 UE / 3 Tage Präsenzunterricht)) 
    Modell der vollständigen Handlung
    Rahmenbedingungen und Didaktik
    Transfer und schriftliche Prüfung
    Durchführung der Lehrproben
    Fachgespräch und Beurteilung
 

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.