Brandschutz- und Evakuierungshelfer

Wir bilden Ihre Mitarbeiter praxisbezogen nach der technischen Regel für Arbeitsstätten A2.2 aus Zielgruppe: Brandschutzhelfer, Evakuierungshelfer und alle Interessierten Teilnehmer. 

Wir schulen Ihre Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer auch gerne vor Ort bei Ihnen - und das bundesweit! 
Möchten Sie einen Termin bei Ihnen im Betrieb buchen? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir einen Termin nach Ihren Wünschen vereinbaren können.

Rufen Sie uns hierzu unter 02152-1489690 an oder senden Sie uns eine E-Mail an kontakt@ic-bildung.de, beziehungsweise nutzen unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
 

Sie erhalten rechtswirksame Bescheinigungen.

Lerninhalte:

Rechtliche Grundlagen, Vorbeugender Brandschutz, abwehrender Brandschutz, Baulicher Brandschutz, Erklärung der Brandklassen, Verbrennungsvorgang und Voraussetzungen, Löschmittel und Löschwirkung, Vorgehensweise beim Löschen, Richtiges Verhalten im Evakuierungs-, Not- und Brandfall, Flucht- und Rettungswege, Aufgaben des Brandschutzhelfers, Notrufmeldung, Praktische Feuerlöschübung (Handhabung von Feuerlöschern und das Löschen eines Übungsfeuers bei realistischem Szenario).

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer erfolgt in vier Unterrichteinheiten á 45 Minuten und einer praktischen Übung!

Sie erhalten bei uns die fachlich hochwertige Ausbildung zum Brandschutzhelfer kombiniert mit der Ausbildung zum Evakuierungshelfer.

Teilnahmegebühr EUR 95,00 
Dauer insgesamt vier Zeitstunden

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.